50 Jahre – Grenzen des Wachstums längst erreicht

Vor 50 Jahren veröffentlicht der Club of Rome seinen Bericht „Die Grenzen des Wachstums“ mit der einfachen Einschätzung, dass es unbegrenztes Wachstum kann es auf einem Planeten mit begrenzten Ressourcen auf Dauer nicht geben kann.

Dieser Tage veröffentlichte eine internationale Forschergruppe (unter Beteiligung des Club of Rome) die neue Studie „Earth for All“ und fordert eindringlich und schnell eine Kehrtwende in der internationalen Wirtschafts- und Klimapolitik. Die Zukunft der Menschheit hängt demnach vor allem von „fünf Kehrtwenden“ ab.
Wissenschaftlich fundiert begründet!

Ick sach dazu nur solidarisch geht anders als derzeit praktiziert, Herr Scholz, Herr Lindner und Herr Habeck – ja, auch du ;-). Das gilt für die anderen systemischen Politiker sowieso.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.