Bücher Online

Gezielte Desinformation?

Ein neuer Artikel auf netzpolitik.org beleuchtet die Empfehlungspraxis von Amazon. Unter dem Titel „So penetrant empfiehlt Amazon den Kauf von Verschwörungsliteratur“ erschien ein lesenswerter Beitrag, der gerade in der aktuellen Lage ein unschönes Licht auf den größten Onlinehändler der Welt wirft. Sehr lesenswert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.